Marinierte Süßkartoffel mit gegrillter Avocado und Tomaten-Melonen-Koriander Sal


[Werbung]

Endlich wieder Grillen. Wie schön!
Was habe ich schon für herrliche Grillrezepte auf meinen liebsten Blogs entdeckt und gerade wenn es um die vegetarischen Varianten geht, dann kommen hier von Jahr zu Jahr so viele tolle Ideen dazu. Immer neue Zutaten wandern aufs Rost, neue Grillspieß-Kombinationen werden entwickelt und beim Stichwort Marinade hat sicher jeder direkt einen Liebling im Kopf. 

Eines meiner Lieblings-Unternehmen, wenn es um Kräuter, Gewürze und Tee geht hatte geht mit einer, wie ich finde, Spitzenidee an den Start. In diesem Jahr präsentiert Sonnentor den "Gewürz-Sixpack". Für viele Grillmeister ist ein gewöhnlicher - mit Bier gefüllter - Sixpack schon fast die halbe Miete. Wer kulinarisch gern etwas höher greifen möchte, der bedient sich ganz einfach bei den sechs Gewürzmischungen und schon ist man für alle Eventualitäten gerüstet. Alle Gewürzmischungen setzen sich unterschiedlich zusammen und bringen einen kleinen Verwendungsvorschlag mit. Allerdings finde ich, dass sich zum Beispiel die Sorte STEAK THAT (bin verliebt in diesen Titel) auch total gut zu gegrillter Zucchini oder Aubergine passen würde. Drin sind: Knoblauch, Rosmarin, Thymian, Tomaten und Pfeffer.


In meinen Rezepten habe ich zum einen die HOLY VEGGIE Gewürzmischung und die Sorte RUB me TENDER verwendet und ich verspreche euch, dass jedes Gericht so ganz schnell aufgewertet wird und sofort einen einzigartigen Geschmack hat. Rub me TENDER hat mich sofort neugierig gemacht, weil Wacholderbeere und scharf drauf steht. Das passt einfach zu gut zu gegrillter Süßkartoffel finde ich. Die Mischung HOLY VEGGIE  kommt mit Alge Nori und verschiedenen Blüten daher. Die Alge ist sehr dezent im Geschmack und die Blumen sehen im Dressing für meinen kleinen Salat nicht nur hübsch aus, sondern bringen auch ein tolles Aroma mit.



Die Marinade von den Süßkartoffeln kann übrigens auch super in der doppelten Menge zubereitet werden, so dass auch noch anderen Gemüse damit mariniert werden kann (oder eben Fleisch). Es passt perfekt mit Honig zusammen und auch etwas Sojasauce wird von SONNENTOR empfohlen. Als nächstes teste ich SMOKEY SALT  - ein geräuchertes Meersalz, das kann nur zum neuen Sommer-Allrounder werden. Mhhhh!!!

Rezept für marinierte Süßkartoffel mit gegrillter Avocado und Tomaten-Melonen-Koriander Salat 

2 Süßkartoffeln, 1 Avocado, etwa ein 1/4 Stück Melone, 3 Tomaten, 10 g Koriander, 1 Zitrone, 4 EL Vegane Mayonnaise, 8 Olivenöl, 2 EL Honig, 2 TL RUB me TENDER, 1 TL HOLY VEGGIE

Zubereitung
  1. Die Süßkartoffeln in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. In einer Schüssel 6 EL Öl, 2 EL Honig und 2 TL Rotes Gewürz zu einer Marinade verrühren und die Süßkartoffeln darin gut wenden, so dass die von allen Seiten mariniert sind.
  2. Für den Salat das Kerngehäuse der Tomaten entfernen und die Tomaten im zweiten Schritt in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden. Die Melone ebenfalls in kleine Würfel schneiden und den Koriander hacken. Nun alles in einer Schüssel vermengen und ein Dressing aus Öl, Zitronensaft und dem Veggie Gewürz anrühren. Je nach Geschmack kann hier auch etwas Honig hinzugefügt werden.
  3. Nun kann der Grill angeschmissen werden. In unserem Fall heizen wir die Grillpfanne an ;-)
  4. Zunächst die marinierten Süßkartoffelscheiben für etwa 3 Minuten von jeder Seite grillen und prüfen, ob sie gar ist. Dann die Avocado halbieren und ebenfalls in die Grillpfanne geben und kurz auf der Schnittseite grillen.
  5. Jetzt können die Süßkartoffelscheiden auf einem Teller angerichtet werden. Dazu kommt die warme Avocado, die mit dem Tomaten-Melonen-Koriander Salat gefüllt wird. Besonders lecker schmeckt vegane Mayonnaise zu diesem Rezept.



Die Kombination aus marinierter Süßkartoffel und gefüllter Avocado macht besonderen Spaß, denn von knusprig über cremig, bis fruchtig-süß ist alles dabei. Die leckeren Grillaromen geben dem Rezept den Rest. So nun können wir doch direkt mit den Vorbereitungen für den Grillspaß am Wochenende starten. Einkaufsliste schreiben, Grill entrosten, Grillkohle-Vorrat auschecken, Obergrillmeister bestimmen...


* Dieser Blogpost ist in Zusammenarbeit mit Sonnentor entstanden, die vorgestellten Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank für die schöne Zusammenarbeit!

Instagram