Lieblingsplätzchen 2017 & ein tolles Gewinnspiel für alle Last-Minute Bäcker!


Darf man neben Kipferl, den traditionellen Lebkuchen und Butterplätzchen andere Weihnachtskekse zum "Plätzchen 2017" küren? Ja, das darf man! In den letzten Wochen habe ich immer wieder das Gefühl, dass ich die Zeit außerhalb des Jobs noch viel intensiver mit weihnachtlichem Input füllen muss. So geschehen am vergangenen Wochenende. Ich wollte so richtig hübsche Plätzchen backen. Und sie sollten natürlich nicht nur total hübsch sein, sondern auch total lecker. Also dachte ich an alle Komponenten in Plätzchen, die ich besonders mag und puzzelte daraus dieses Rezept.

Entstanden sind Butterplätzchen mit Orangenmarmelade und Lebkuchenschokolade. Mhhhh ... ein absoluter Hochgenuss und neben den anderen Plätzchen sind sie ein richtiger Hingucker auf dem Weihnachtsteller. Als Dekoration habe ich die tollen blauen Streusel von Dr. Oetker verwendet. Der Sortierungsprozess kann als kurze Entspannungszeit genutzt werden, denn mit etwas Glühwein und Weihanchtsmusik macht es gleich doppelt Spaß.

Und weil es so schön ist, präsentiere ich euch erstmal ein paar Aufnahmen von den kleinen Schmuckstücken. Aber keine Sorge ein bisschen weiter unten folgt das Rezept und noch ein bisschen weiter unten gibt es für euch etwas zu gewinnen!!!

 




 

Rezept für Butterplätzchen mit Orangenmarmelade und Lebkuchenschokolade

220g Mehl
140g weiche Butter
60g Puderzucker
etwas Zitronenschale
1 Prise Salz
1 Ei
3 EL Orangenkonfitüre

Zubereitung
  1. Für den Mürbeteig werden alle Zutaten (außer Marmelade und Schokolade) schnell zu einem glatten Teig verarbeitet. Dann kommt der vorbereitete Teig in Frischhaltefolie für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank.
  2. Dann den Backofen auf 180°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  3. Auf einer Ausrollmatte oder eine bemehlten Arbeitsfläche wird nun der Teig ausgerollt und ausgestochen. Die Plätzchen sollten etwa 3mm dick sein. Achtet darauf, dass die gleiche Anzahl Sterne und Sterne mit Loch ausgestochen werden.
  4. Die Plätzchen werden auf der mittleren Schiene für 8 Minuten gebacken.
  5. Die Orangenkonfitüre durch ein Sieb in einen kleinen Topf geben und kurz aufkochen lassen.
  6. Die Schokolade im heißen Wasserbad etwa 10 Minuten weich werden lassen.
  7. Sind die Plätzchen gut abgekühlt werden sie mittig mit etwas Orangenkonfitüre bestrichen und mit einem zweiten Stern abgedeckt. Die Kekse sollten so auch nochmal etwa 15 Minuten ruhen. 
  8. Die flüssige Schokolade kann nun in eine kleine Schüssel gegeben werden. Jeder Doppelstern wird mit zwei Ecken in eingetaucht und dann auf das Backpapier gelegt. Da die Schokolade ziemlich schnelle erhärtet, sollte der Deko-Schritt gleich erfolgen. Natürlich müssen die Streusel nicht sortiert werden und können ganz beliebig auf die Sterne gegeben werden ;-)
  9. Ist die Schokolade getrocknet, können die Plätzchen sofort gegessen werden!


Und wenn ihr jetzt schon ganz aufgeregt seid und am liebsten direkt den Backofen vorheizen wollt, dann kann ich das total verstehen, empfehle euch aber dennoch ganz dringend noch einen Absatz weiter zu lesen, denn ich habe auch noch eine kleine Weihnachtsüberraschung für euch vorbereitet!

Es gibt ein ganz tolles Gewinnspiel für euch ...

 

Zusammen mit Dr. Oetker verlose ich drei richtig praktische Backboxen, die nicht nur total hübsch für die Plätzchenaufbewahrung herhalten, sondern die auch randvoll gefüllt sind mit den tollsten Backutensilien von Dr. Oetker. Damit habt ihr wirklich die perfekte Grundausstattung für all eure Backideen.

Das Gewinnspiel startet ab sofort und der Gewinner wird am 17.12. um 22 Uhr ausgelost!

Was müsst ihr tun?
Hinterlasst ein Kommentar hier auf dem Blog und erzählt mir welche Plätzchen für euch das Prädikat "Lieblingsplätzchen 2017" verdient haben.

Wenn ihr auf Instagram oder Facebook mitmachen wollt, dann folgt mir auf meinem Profil und verlinkt drei Freunde, die eure "Lieblingsplätzchen 2017" auf jeden Fall noch probieren müssen!

Und das war es auch schon - ein Platz im Lostopf ist euch sicher.

Mitmachen könnt ihr, wenn ihr 18 Jahre alt seid und in Deutschland wohnt.

Ich drücke euch ganz doll die Daumen und freue mich schon jetzt mit den drei glücklichen Gewinnern.

Alles Liebe
Marie



*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit der Dr. Oetker entstanden. Meine Meinung bleibt davon unbeeinflusst, denn ich bin überzeugt von den Produkten und empfehle sie sehr gern weiter. Vielen Dank für die schöne Zusammenarbeit!

Kommentare:

  1. Hi!
    Deine Plätzchen sehen zum vernaschen lecker aus!
    Ich mag gerne snickerdoodles❤
    Auf instagram sehe ich kein passendes Bild. Kann da auch nur eine Person makieren😣
    Die Box ist MEGA! Gerne würde ich sie gewinnen! Vlg Tine
    Sahnebomber at yahoo punkt de

    AntwortenLöschen
  2. Am liebsten Plätzchen mit Sternchen drauf diese Streusel

    Email cordes849@gmail.com

    AntwortenLöschen
  3. yummy yum...lecker! und die Box ist toll!
    sabine punkt eze at gmx punkt ch

    AntwortenLöschen
  4. Lebkuchen dürfen natürlich ncith fehlen!

    AntwortenLöschen

Instagram