Sie haben es in sich - Meine veganen Energy Balls und der Vitamix Professional 750*


*Werbung

Es gibt so Sachen, die liebe ich schon mein ganzes Leben lang. Dazu gehört Mürbeteig - nicht gebacken, sondern roh! Diese Konsistenz, der Geschmack, die Formbarkeit, wirklich viele Aspekte schreien mich förmlich an und ich kann schlecht widerstehen.

Nun liegt mir der Gedanke der gesunden Ernährung nicht völlig fern und die Tatsache, dass Kuchenteig weniger durch seinen Nährstoffgehalt, dafür aber durch seinen hervorragende Kalorienreichtum brilliert, ist mir demnach bekannt. Lange Zeit erschien mir die Nachahmung des Mehl-Zucker-Butter-Gemisches als unmöglich. Ist es nicht so häufig im Leben so, dass uns die einfachen Dinge vor die größten Herausforderungen stellen? Ich sage nur: Handtaschen-Kauf! Schlicht und einfach soll sie sein? Na dann viel Spaß bei der Suche. Wenn der Sinn aber nach Mustermix, Bommeln, Schriftzügen, Silberringen usw. steht, dann scheint mir die Qual der Wahl enorm groß. Aber ich komme vom Thema ab. Guter Versuch, Frau Möchtegern Fashion-Bloggerin ;-)



Back to Mürbeteig! Wer auch immer die absurd gute Idee hatte Nüsse, Datteln und andere leckere Zutaten in einen Mixer zu werfen und damit eine formbare leicht klebrige Masse herzustellen, kann sich ruhig mal bei mir melden. Ich würde gern Danke sagen! Was für eine grandiose Idee. Seit einigen Jahren teste ich mich also durch die unterschiedlichsten Energy Balls - ob gekauft oder selbstgemacht - jedes mal unterscheide ich in zwei wesentliche Kategorien: "Schmeckt nach Mürbeteig" und "Schmeckt nicht nach Kuchenteig"

Lange Rede, absolut sinniger Sinn: Ich präsentiere meine gesunden Kuchenteig-Energy Balls!


Das Rezept
150g Haferflocken, 8 Datteln, 3 EL Chiasamen, ca. 15 Cashewkerne, 4 EL Nussmus, 1 TL Kakao, etwas weiße Schokolade und einige gehackte Cashewkerne als Dekoration

Alle Zutaten kommen zusammen in den Vitamix und werden so lange püriert, bis eine möglichst homogene Masse entsteht. Danach werden immer ca. 10g der Masse abgewogen und zu kleinen Kugeln geformt. Am Ende kann etwas vegane weiße Schokolade geschmolzen werden und in dünnen Fäden über die Energy Balls gegeben werden.


Nun muss ich noch eins zwei Sätze zu meinem neuen Vitamix loswerden, denn er ich bin nicht nur begeistert, sondern auch so wahnsinnig überrascht über die tollen und köstlichen Kreationen, die mir in der kurzen Zeit, in der er bei uns wohnt, schon gelungen sind. Bei meinem ersten Smoothie warf ich also alle Zutaten, die mir in die Hände kamen in den Mixbehälter, wählte das Smoothie-Programm und heraus kam der geschmeidigste und aromatischste Smoothie überhaupt. Ganz ehrlich, ich kenne keinen Vergleich. Bei dem Turbo-Motor habe ich zwar ganz kurz etwas Panik entwickelt, dass der Smoothie gleich an allen Wänden rundum in meiner ganzen Küche an den Wänden klebt, aber keine Sorge: Der Deckel ist dicht, das Vertrauen kam ganz schnell ;-)



* Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Vitamix entstanden. Der Vitamix Professional Series 750 wurde mir freundlicherweise für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt.


1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Marie! Falls sich der-/diejenige mit der Dattelidee meldet, richte doch bitte auch von mir liebe Grüße und den allerherzlichsten Dank aus :-)
    Dattelteig ist einfach teuflisch gut. Ich liebe das auch, dass man daraus so einfach gesunde UND gleichzeitig köstliche Leckereien zubereiten kann. Von fotogen mal ganz abgesehen! Sehr hübsch, Deine kleinen Bällchen. Mit dem Vitamix liegäugele ich auch schon sehr lange. Irgendwann darf er sicher auch bei mir einziehen, ich spare noch ein bisschen ;-)
    Ganz liebe Grüße nach Berlin!
    Marion

    AntwortenLöschen

Instagram