Gin - Melone: Ein eisgekühlter Summerdrink

13 Juli 2016 16:34


Bei uns im Haushalt liebt nur einer Gin - Das bin ich. Gin in wunderschönen Flaschen lässt mein Herz gleich doppelt höher schlagen. Nachdem ich also die Produkte für diesen Blogpost erhielt, passierte folgendes: 

Postbote überreicht das Paket, Paket wird geöffnet und Inhalt entdeckt, kurzes Quietschgeräusch. In Windeseile wird ein schlichtes Fotoset aufgebaut, die erste Flasche positioniert und es folgt ein Blitzlichtgewitter, als würde Matthias Schweighöfer über den roten Teppich laufen (keine Sorge, hier wird selbstverständlich nicht mit Blitz fotografiert - storytelling und so). Gedanklich werden Sätze wie "Hier her schaun, ja, ok, jetzt mal etwas drehen, ok, und nun ein Stück nach hinten treten" abgespielt. Als säße die Redaktion im Nacken, werden die Bilder am PC hochgeladen, betrachtet, ausgewählt und bearbeitet, begleitet durch ein selbstgefälliges Nicken und ein hin und wieder laut werdendes "Ohh yeahh." "Yeah" sagt man nicht mehr so richtig, oder? Mein etwas hipsteriges Ich hätte hier natürlich ein "nice" eingefügt, aber nun ist's zu spät.

Weiter ... 

Staunend wird also durch die Datei der Produktbilder geklickt, bis ... Drink ... wa? ... ein Drink ... hä.. WO IST DER DRINK?

Ach ja, wo ist denn der Drink? Schließlich wurde ich nicht beauftragt, um wunderschöne Produktfotos zu machen, sondern um einen Summerdrink mit Gin zu kreieren.


*Werbung

Aber jetzt mal ganz im Ernst, der Monkey47* (Klick) ist nicht nur schön anzusehen, natürlich kann er auch geschmacklich so einiges.
Wusstet ihr, dass Monkey47 aus dem Schwarzwald stammt und die 47 zum einen für die enthaltenen Promille, aber auch für die 47 handverlesenen Zutaten stehen, die den einzigartigen Geschmack ausmachen?
Ich finde wirklich, dass dieser Gin einfach unwahrscheinlich gut zum Sommer passt - fruchtig, mit feinen Zitrussäuren. 
Es gibt übrigens auch noch eine spannende Geschichte dazu, warum der Gin Monkey genannt wurde. Schaut einfach mal auf der wirklich ausgesprochen ansprechenden Website vorbei. Hier kann man schon etwas Zeit verbringen :-)



Gin - Melone

Zutaten (Für zwei Gläser)
1/4 einer mittelgroßen Melone, eine Flasche Melonen Limonade, eine Limette, 8 cl Monkey47 Gin

Zubereitung

  1. Die Melone von der Schale befreien und in kleine Würfel schneiden. Einige Würfel beiseite legen und den Rest im Mixer zu Melonenwasser verarbeiten.
  2. Das Melonenwasser in eine Schüssel geben und für mehrere Stunden zum Gefrieren in das Tiefkühlfach geben. Je nachdem wie groß die Schüssel ist, dauert das Gefrieren kürzer oder länger. Ich habe so drei Stunden eingeplant und die Masse hin und wieder umgerührt.
  3. Wenn das Melonenwasser vollständig gefroren ist, kann es aus dem Gefrierschrank genommen werden.
  4. Nun eine Limette aufschneiden und etwas Deko abschneiden. Die restliche Limette auspressen und den Saft auf zwei Gläser aufteilen.
  5. Jeweils 4 cl Gin dazu geben und zum Schluss die nun ganz leicht angetaute Melone hinzugeben.
  6. Am Ende die restlichen Melonenwürfel hinzugeben und alles mit etwas Melonen-Limonade auffüllen.
  7. Mit Limette dekorieren und den Drink direkt servieren.



Nun wünsche ich euch noch mindestens einen fantastischen Sommerabend (Optimisten-Denkweise), den ihr mit euren liebsten Freunden auf dem Balkon verbringen könnt und hoffe, dass sich der ein oder andere durch meinen Gin-Melonen-Drink inspirieren lässt.

Prost mit Gin und alles Liebe
Eure Marie

*Dieser Blogpost ist in Kooperation mit Monkey47 www.monkey47.com entstanden. Der Gin wurde mir für diesen Blogpost kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Das könnte dir ebenfalls gefallen

2 Kommentare

  1. Oh wie köstlich! Ich liebe die Kombination von Melone & Gin und deine Bilder sind super schön geworden! Ich würde gerne mein Wasser gegen dein tolles Getränk eintauschen - ist ja schließlich Freitag :-)
    Ich glaub ich muss morgen mal zum Supermarkt ...
    Liebe Grüße
    Rebekka (von Rheinherztelbe)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marie,

    ohja - deine Euphorie kann ich verstehen. Wenn ich diese Flasche aus einem Paket geholt hätte, wäre ich wahrscheinlich ebenfalls außer mir vor Freude gewesen.

    Gin ist einfach unglaublich gut und der von dir kreierte Drink ist sicher genauso gut, wie er auch aussieht. Natürlich farblich passend zum Label.

    Der Gin wirkt ebenfalls toll und die Mischung klingt einfach verlockend - da könnte selbst ich noch ein Fan von Mixgetränken werden!

    Viele Grüße
    Nicole von www.bluetenschimmern.com

    AntwortenLöschen

Neueste Beiträge

Ich bin dabei

Rezeptebuch.com
Blogger Relations Kodex
Blogverzeichnis - Bloggerei.de
Bloggeramt.de

Lecker Suchen - Kochrezepte und Rezeptsuche