Mango-Smoothie mit Gojibeeren


Jetzt weiß ich warum alle von diesen kleinen köstlichen Beeren sprechen!

Ja, jetzt habe ich sie auch entdeckt. Die kleinen roten Gojibeeren und ich bin ganz begeistert. Die sind ja köstlich! Normalerweise gehe ich bei meinem morgendlichen Smoothie-Ritual eher klassisch vor. Obst oder Gemüse kommt in meinen Smoothiemixer (ich benutze den WMF Kult Mix and Go und finde den absolut ausreichend, für alle die nicht gleich einen riesigen Batzen Geld investieren wollen) etwas Wasser dazu und seit einiger Zeit verwende ich Chiasamen, die aber keinen Einfluss auf den Geschmack haben. Da ich aber darauf bedacht bin größtenteils saisonale Produkte zu verwenden und den Apfel-Birne-Orange-Smoothie langsam nicht mehr sehen konnte, musste jetzt doch mal etwas Abwechslung her. 
Also bestellte ich Gojibeeren bei 1001 Frucht. Diese Seite kann ich sehr empfehlen. Das Angebot ist riesig, die Preise total in Ordnung und der Service super. 


Und was die kleinen Dinger nicht alles können. Sie liefern den höchsten Anteil an Antioxidantien aller Lebensmittel. Diese schützen nicht nur vor Herzkrankheiten, sondern auch vor frühzeitigem Altern. Das klingt doch schon mal sehr gut! Sie enthalten gleichzeitig reichlich Carotin, was gut für die Immunabwehr ist. Wer braucht das gerade nicht? Außerdem sollen sie positiv auf die Leistungsfähigkeit und Konzentration wirken. Im Grunde sollen sie das allgemeine Wohlbefinden verbessern. Sicherlich gibt es auch viele Superfood-Kritiker, aber im Fall der Gojibeeren gibt es doch einige Faktoren die für den Verzehr sprechen :-)


Zubereitung

  1. Ca. vier Stunden bevor der Smoothie zubereitet wird, sollten die Chaisamen und die Gojibeeren etwas eingeweicht werden.
  2. Dann alle anderen Zutaten klein schneiden in den Mixer füllen und mixen!
Dieser Smoothie ist wirklich superfruchtig und macht richtig Lust auf den Sommer. Auch die Verwendung von tiefgekühlten Früchten finde ich sehr praktisch, denn so kann man ganz einfach immer eine Packung im Gefrierschrank haben und für jeden Smoothie die entsprechende Menge an Früchten portionieren.


Ich wünsche euch einen wunderschönen sonnigen Tag!

Eure Marie

Kommentare:

  1. Sieht ja sehr lecker aus.
    Übrigens gefällt mir dein Blog sehr gut!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Das freut mich zu hören, vor allem, weil ich ja noch ganz am Anfang der großen Blogger-Reise stehe ;-)

      Viele liebe Grüße und ein wunderbares Wochenende
      Marie

      Löschen

Instagram